Regionen » Gesundheitswirtschaft Ostwestfalen-Lippe » EZUS / Europäisches Zentrum für universitäre St…

EZUS / Europäisches Zentrum für universitäre Studien der Senioren Ostwestfalen-Lippe

Javascript is required to view this map.

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels mit der wachsenden Zahl älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger stehen Wirtschaft und Politik ebenso wie die gesamte Gesellschaft vor einer Vielzahl neuer Herausforderungen. 

Um die damit einhergehenden Potentiale, das Erfahrungswissen und das Engagement Älterer nutzen und fördern zu können, ist im Rahmen des Europäischen Zentrums für universitäre Studien der Senioren Ostwestfalen-Lippe ein innovatives, wissenschaftliches Weiterbildungsangebot etabliert worden, mit dem adäquat auf den wachsenden Bildungs- und Qualifikationsbedarf der älteren Bevölkerung reagiert wird.

Akteure: 

ZIG - Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft Ostwestfalen-Lippe
Jahnplatz 5, 33602 Bielefeld
Tel. 05 21. 32 98 60 0 Fax 05 21. 32 98 60 49
www.zig-owl.de

Dr. Dr. Paul Wolters (Geschäftsführung EZUS)
Tel. 05 21. 32 98 60 - 0

Miriam Schäfer (Studienberatung, allgemeine Informationen)
Tel. 05 21. 32 98 60 - 11

Susanne Lübker (Studienberatung, allgemeine Informationen)
Tel. 05 21. 32 98 60 - 16

Ergebnisse: 

Das Studienangebot beläuft sich auf inzwischen drei Bildungsgänge. Seit 2006 wird der Studiengang „Studium Generale“ in Bad Meinberg angeboten. Der zweite Studiengang „Management im Bürgerschaftlichen Engagement“ ist 2008 gestartet. Der Studiengang „Senior Consultant“ beginnt 2011. 
Die wissenschaftliche Anerkennung des weiterbildenden Studiums und der entsprechenden Abschlüsse erfolgt durch die Universität Bielefeld. 

Neben dem Otto-Mühlschlegel-Preis der Robert-Bosch-Stiftung wurde EZUS bereits zweimal, 2007 und 2010, als Ort im Land der Ideen ausgezeichnet.

Insgesamt wird mit dem EZUS auf die Herausforderungen, aber auch auf die ökonomischen und gesellschaftlichen Chancen des demographischen Wandels reagiert. Es handelt sich hierbei um ein modellhaftes Projekt, das auf die Entstehung eines neuen Marktes und somit auf die Notwendigkeit aufmerksam macht, bedarfsgerechte Produkte und Dienstleistungen für die ältere Generation zu entwickeln und zu vermarkten.

Die Entwicklung des EZUS wurde mit Mitteln des Minsteriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration (MGFFI) gefördert. Aufgrund seiner effizienten Arbeit trägt sich das Europäische Zentrum für universitäre Studien der Senioren inzwischen vollkommen eigenständig.